HKO Young Stars zeigen Nerven im Spiel gegen SKC Mehlingen 

Die HKO Young Stars empfingen am 15. Spieltag den SKC Mehlingen. Das Hinspiel in Mehlingen verloren die HKO Young Stars mit 5625:5373 Kegel. Nur mit einem Sieg könnte man ein Big-Point landen und den Relegationsplatz verlassen.

Alexander Springer und Ronni Weschenfelder begannen für die HKO Young Stars. Alexander Springer konnte sich von Bahn zu Bahn steigern und schraubte sein Endergebnis auf 952 Kegel. Ronni Weschenfelder hingegen, fand nicht ganz in sein gewohntes Spiel. Sein Ergebnis blieb bei 897 Kegel stehen. Die Gegner des SKC Mehlingen machten 20 Kegel gut. Mickrige 20 Kegel, das sollte machbar sein.

Im Mittelpaar versuchten nun Daniel Jauß und Dennis Rieger, diesen Rückstand zurückzuholen. Der SKC Mehlingen versuchte aber auch hier das Ergebnis positiv zu gestalten und nichts abzugeben. Daniel Jauß tat sich, wie schon in den letzen Heimspielen, nicht ganz so leicht. Er konnte sein Spiel mit ordentlichen 899 Kegel beenden, musste aber seinen Gegner mit 945 Kegel ziehen lassen. Einen rabenschwarzen Tag erwischte Dennis Rieger, dem die Nervosität in seinem Spiel anzusehen war, mit 416 Kegel wurde er nach 100 Wurf ausgewechselt. Andreas Kota kam für Ihn ins Spiel. Er konnte zwar mit 457 Kegel ordentlich aufspielen, ein Minus von 121 Kegel im Mitteldurchgang, konnte jedoch auch er nicht mehr verhindern.

Entschied dieser Rückstand bereits das Spiel?

Im Schlusspaar mit Silvio Albrecht und Marco Eidmann, hatten die Jungs der HKO Young Stars die Hoffnung, dass beide ein Feuerwerk abbrennen würden, um dem Gegner vielleicht noch ein bisschen nervös zu machen und die Punkte aus dem Spiel in Karlsruhe zu behalten. Doch 121 Kegel war ein hartes Stück Arbeit. Marco Eidmann konnte mit 932 Kegel ein respektables Ergebnis erzielen. Sein Gegner konnte auch hier mit 958 Kegel glänzen und machte nochmal 26 Kegel gut. Silvio Albrecht merkte man an, dass er das Spiel keineswegs verlieren wollte. Er versuchte seinen Gegner von Beginn an unter Druck zu setzen. Doch dieser hielt wie auch schon Marco Eidmanns Gegner strikt dagegen. Silvio Albrecht erzielte das beste Ergebnis für die HKO Young Stars mit 994 Kegel. Er hatte trotz diesem Ergebnis auch hier das Nachsehen. Sein Gegner konnte einen Kegel gut machen und erzielte als Tagesbester ein Ergebnis von 995 Kegel.

Das Spiel HKO Young Stars gegen SKC Mehlingen endete mit 5547:5715 Kegel.

Es gilt nun der FoKus auf das nächste Auswärtsspiel zu legen.

Daniel Jauß

1. HKO Young Stars Karlsruhe