Starke Gäste überraschen in der Badnerlandhalle

➡️ 2. Spieltag ⬅️

Für unsere ERSTE ging es am gestrigen Sonntag auf heimischer Anlage gegen die befreundeten Jungs der Kegelfreunde Sembach.

Gleich zu Beginn der Partie dann direkt der erste Nackenschlag vom stark aufspielenden Gästespieler Daniel KUDLA der mit tollen 613 Kegel einen neuen Bahnrekord aufstellen konnte. Dem nichts entgegensetzen konnte unser SILVIO (565) genauso wenig wie ein schwach aufspielender RONNI (516), sodass beide Mannschaftspunkte verloren gingen und man zudem bereits mit 83 Kegel ins Hintertreffen geriet.

Die Wende sollte nun im Mittelpaar eingeleitet werden doch auch hier kam man überhaupt nicht in Tritt, LARS (546) und CHRISTIAN (559) verloren beide ihre Duelle und gaben weitere Kegel ab.

Mit einer Hypothek von 112 Kegel sowie 0:4 Mannschaftspunkten schickte man unser Schlusspaar auf die Bahnen die das Spiel lediglich noch zu einem 4:4 hätten umreißen können. Zwar bissen sich PATRICK (548) sowie ALEX (578) rein in die Begegnung, sicherten sich beide ihre Mannschaftspunkte, kamen aber nur auf 39 Kegel ran an die Gäste.

Man erzielte als Mannschaft einen neuen Heimrekord – dem ganzen konterten die Gäste neben dem neuen Einzelbahnrekord aber mit einem neuen Bahnrekord von 3.351 Kegel!

Die Enttäuschung nach dem Spiel war groß hatte man sich das ganze doch ein wenig anders als erwartet vorgestellt, aber auch hier zeigte sich einmal mehr was im Duell Mann gegen Mann sowie einer taktisch klugen Ausrichtung alles möglich ist.

Nach zuletzt 2 sieglosen Spielen stecken wir aber nicht den Kopf in den Sand sondern werden am Samstag kämpferisch bei der Bundesligareserve der TSG Kaiserslautern ans Werk gehen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*