đŸ”„ Siegesserie reißt nicht ab, Spiel entwickelt sich zu keinem SelbstlĂ€ufer đŸ”„

Unsere Erste erwartete den letztplatzierten SSKC Edelweiss Mannheim. Das Spiel gegen den Tabellenletzten wollten die Young Stars nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Im Startpaar starteten fĂŒr die Young Stars Daniel Jauß und Marco Eidmann. Man wollte direkt Druck auf den Gegner aufbauen. Doch diese zeigten, dass sie aus Ettlingen was mitnehmen wollen. Marco beendete sein Spiel mit noch soliden 594 Kegel und 3,5 zu 0,5 Punkten und bescherte den Young Stars den ersten Mannschaftspunkt. Daniel zeigte mit 610 Kegel tollen Kegelsport musste sich aber mit 1:3 Satzpunkte gegen den Tagesbesten (634 Kegel) geschlagen geben.

1:1 Mannschaftspunkten und 47 Kegel Vorsprung fĂŒr die Young Stars.

Im Mittelpaar agierten fĂŒr die Young Stars Uwe und Silvio.

Auch hier entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel welches auf der letzten Bahn erst entschieden wurde. Uwe beendete sein Spiel mit 584 Kegel und konnte den Mannschaftspunkt mit der letzten Bahn und 2:2 Satzpunkten klar machen. Silvio erspielte sich nach schwachem Start ein 2:2 in den Satzpunkten und 573 Kegel und erspielte gegen 571 Kegel den weiteren Mannschaftspunkt.

Mit 3:1 Mannschaftspunkten und 76 Kegel schickten die Young Stars ihr Schlusspaar mit Markus und Patrick ins Rennen. Hier sollte der Sack zugemacht werden. Ein weiterer Mannschaftspunkt sollte zum Sieg reichen.

Patrick fĂŒhrte zur Halbzeit mit 2:0 Satzpunkten. Markus hingegen lag 0:2 Satzpunkte zurĂŒck. Danach drehte sich das ganze um. Patrick verlor zwar seine zwei Duelle und erspielte bei 2:2 Satzpunkten 588 Kegel, konnte dennoch seinen Mannschaftspunkt sichern und somit den Sieg klar machen. Markus hingegen konnte aus 0:2 Satzpunkten noch ein 2:2 und glatten 600 Kegel heraus spielen, musste sich aber gegen sein Gegner (617) geschlagen geben.

Das Spiel endete mit 3549 Kegel zu 3479
und 6:2 Punkten.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert